DYDX Price Predicted to Reach $4 in 2023: Time to Invest!

• dYdX (DYDX) is a decentralized exchange platform for cryptocurrency margin trading.
• In dYdX (DYDX) price prediction 2023, we use statistics, price patterns, RSI, RVOL, and other information about DYDX to analyze the future movement of the cryptocurrency.
• Based on our analysis, the DYDX price prediction for 2023 is $1.633 to $5.430, with the price reaching $4 soon.

dYdX (DYDX) is a decentralized exchange platform for margin trading of popular cryptocurrencies like Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Solana (SOL), DOT, and more. In order to provide users with a secure, reliable, and efficient platform for crypto trading, dYdX has developed a unique protocol that provides a trustless and non-custodial experience. With the ability to offer margin trading, the platform offers a wide range of features to traders, including low-latency order matching, options trading, and a variety of order types.

In dYdX (DYDX) price prediction 2023, we use a variety of information and analytical techniques in order to predict the future movements of DYDX’s price. We use technical analysis to identify key support and resistance levels and to analyze the market sentiment. Additionally, we use a range of indicators such as the Relative Strength Index (RSI), Volume-Weighted Average Price (VWAP), and Volume Rate of Change (RVOL) in order to determine the direction of the market. Furthermore, we use a range of fundamental data including news about the project, development updates, partnerships, and user activity in order to form our price prediction.

Based on our analysis, the dYdX (DYDX) price prediction for 2023 is bullish, with the price ranging from $1.633 to $5.430. The price is expected to reach $4 soon, as the platform continues to gain traction, and more users flock to the platform to utilize its features. With the platform’s increasing popularity, it is only a matter of time until the price breaks out of its current range and reaches new highs. Furthermore, with the continued development of the platform and the addition of new features, dYdX is expected to remain one of the top decentralized exchanges in the coming years.

Overall, dYdX (DYDX) is an exciting new platform that is quickly gaining traction in the crypto trading space. With its unique protocol and wide range of features, it is expected to remain a top-tier decentralized exchange in the coming years. Additionally, with our analysis, we expect the DYDX price to reach $4 soon, as the platform continues to gain popularity and more users flock to the platform. Ultimately, it is a great time to invest in DYDX, as the platform is still in its early stages and has a lot of potential for growth.

Playtika Proposes 683M Euro Acquisition of Rovio, Changing the Game for Mobile Gaming

• Playtika Holding Corp has sent a proposal to buy Anglo Entertainment Corporation at a price of 683 million euros
• The new offer values each share of Rovio at 9.05 euros, or about 60% higher than the company’s closing price
• Playtika CEO Robert Antokol believes the combination of Rovio’s iconic IP and Playtika’s expertise in mobile gaming will create a powerful force in the gaming industry

Playtika Holding Corp, an Israeli-based mobile games developer, has made an acquisition proposal to Finnish video game developer Rovio Entertainment Corporation. The offer is for 683 million euros ($737.50 million) in cash, or 9.05 euros per share. This is the second offer made by Playtika to Rovio and is about 60% higher than the company’s closing price on January 19.

Playtika CEO Robert Antokol believes that the combination of Rovio’s iconic IP and Playtika’s expertise in mobile gaming will create a powerful force in the gaming industry. He also noted that Playtika’s formidable scale and capabilities can help Rovio capitalize on the digital entertainment opportunity in a much larger way. The acquisition proposal has been submitted to the Rovio Board of Directors, but no agreements have been made between the companies yet.

The potential acquisition of Rovio by Playtika would be a major move for both companies. For Playtika, the acquisition would give it access to Rovio’s portfolio of popular IP, such as the Angry Birds franchise, which has become an iconic brand. For Rovio, the acquisition would provide the company with a much larger platform to reach players around the world.

Overall, the acquisition proposal from Playtika to Rovio is a major move for both companies. The proposal would give Playtika access to Rovio’s iconic IP, while giving Rovio a much larger platform to reach players. While no agreements have been made yet, the potential acquisition could be a major game-changer for the gaming industry.

Blockchain – Nowy Wymiar Sieci Internet Rzeczy

Internet Rzeczy (IoT) to sieć połączonych urządzeń, które współdziałają ze sobą, aby przesyłać i przetwarzać dane. Jest to również sieć połączonych czujników, które pozwalają urządzeniom wymieniać się danymi i informacjami. IoT jest coraz bardziej popularne, a jego zastosowanie rozszerza się na wszystkie aspekty naszego życia. Blockchain jest technologią, która wykorzystuje zdecentralizowaną sieć komputerową do zapisywania i weryfikacji transakcji. Blockchain został pierwotnie zaprojektowany do przetwarzania transakcji finansowych, ale może być również wykorzystywany do przetwarzania transakcji poza finansowych. W ostatnich latach technologia ta została wykorzystana do wielu różnych zastosowań, w tym w IoT. W niniejszym artykule omówimy, w jaki sposób Blockchain i IoT mogą wzajemnie się wspierać i przejdziemy przez niektóre z wyzwań, które stoją przed tymi technologiami. Omówimy również, jak platforma inwestycyjna Bitcoin System wykorzystuje technologię Blockchain do swoich usług.

Co to jest Blockchain?

Blockchain to zdecentralizowana, rozproszona baza danych, która pozwala użytkownikom tworzyć i przechowywać dane w bezpieczny sposób. Blockchain umożliwia niezależnym stronom wymianę danych bez potrzeby zaufania. Dzięki temu możliwe jest tworzenie zdecentralizowanych aplikacji, które są bezpieczne, niezawodne i wysoce skalowalne. Blockchain został pierwotnie zaprojektowany do przetwarzania transakcji finansowych, ale może być wykorzystywany do wielu innych celów, w tym do przetwarzania danych dotyczących IoT.

Jak Blockchain i Internet Rzeczy wzajemnie się wspierają?

Jednym z głównych powodów, dla których Blockchain jest tak dobrze dopasowany do IoT, jest to, że oba te systemy umożliwiają tworzenie zdecentralizowanych aplikacji, które są niezawodne i bezpieczne. Technologia Blockchain może być wykorzystana do stworzenia zdecentralizowanego systemu, który zapewnia bezpieczeństwo i zgodność danych w sieci IoT. Jest to szczególnie przydatne w przypadku sieci wielu urządzeń, które wymieniają się danymi. Blockchain może również pomóc w zarządzaniu danymi i informacjami, które są przechowywane i przesyłane w sieci IoT.

Przemysłowe Zastosowanie Blockchain dla Internetu Rzeczy

Blockchain może być wykorzystywany do tworzenia zdecentralizowanych aplikacji, które są niezawodne i bezpieczne, co sprawia, że jest on szczególnie przydatny w przypadku sieci wielu urządzeń. Technologia Blockchain może być wykorzystywana do tworzenia bezpiecznych i skalowalnych systemów, które umożliwiają wymianę danych i informacji w sieci IoT. Jest to szczególnie przydatne w przypadku przemysłowych systemów, w których liczba urządzeń może być bardzo duża. Blockchain może być również wykorzystywany do tworzenia systemów, które pozwalają na automatyczne wykonywanie zadań w sieci IoT.

Bezpieczeństwo Blockchain w Sieci Internet Rzeczy

Blockchain jest wysoce bezpieczną technologią, która może być wykorzystywana do tworzenia systemów, które są odporne na ataki i ingerencje ze strony osób trzecich. Technologia ta umożliwia wymianę danych i informacji w sieci IoT bez potrzeby zaufania. Dzięki temu możliwe jest tworzenie zdecentralizowanych aplikacji, które są bezpieczne, niezawodne i wysoce skalowalne.

Wyzwania dotyczące Zarządzania Danymi w Blockchain i Internet Rzeczy

Chociaż technologia Blockchain może być wykorzystywana do tworzenia systemów, które są bezpieczne i niezawodne, istnieją pewne wyzwania, które stoją przed tymi technologiami. Jednym z głównych wyzwań jest zarządzanie danymi w sieci IoT. Istnieje wiele różnych typów danych przechowywanych i przesyłanych w sieci IoT, które muszą być odpowiednio zarządzane, aby zapewnić bezpieczeństwo danych.

Wykorzystanie Blockchain dla Ochrony Praw Użytkownika

Blockchain może być również wykorzystywany do ochrony praw użytkownika w sieci IoT. Technologia ta może być wykorzystywana do tworzenia systemów, które zapewniają użytkownikom prawo do wyboru, w jaki sposób ich dane są wykorzystywane i jak są chronione. Może to pomóc w tworzeniu sieci, które są bardziej oparte na użytkowniku i które będą w stanie skutecznie chronić prawa użytkowników.

Konsorcja Blockchain dla Internetu Rzeczy

Konsorcja Blockchain są grupami firm, które współpracują, aby opracować i wdrożyć technologię Blockchain do zastosowań w sieci IoT. Konsorcja Blockchain są szczególnie przydatne w przypadku przemysłowych systemów IoT, ponieważ umożliwiają one współpracę między różnymi firmami i ułatwiają tworzenie zdecentralizowanych aplikacji.

Bitcoin System – Platforma Inwestycyjna wykorzystująca Blockchain

Platforma inwestycyjna Bitcoin System wykorzystuje technologię Blockchain do swoich usług. Platforma ta umożliwia użytkownikom kupowanie i sprzedawanie kryptowalut i innych aktywów na giełdzie. Platforma ta wykorzystuje technologię Blockchain do tworzenia bezpiecznych i skalowalnych systemów, które są odporne na ataki i ingerencje ze strony osób trzecich.

Podsumowanie

Blockchain i Internet Rzeczy są coraz bardziej popularne i ich zastosowanie rozszerza się na wszystkie aspekty naszego życia. Technologia Blockchain może być wykorzystywana do tworzenia bezpiecznych i skalowalnych systemów, które są odporne na ataki i ingerencje ze strony osób trzecich. Blockchain może być również wykorzystywany do tworzenia systemów, które pozwalają na automatyczne wykonywanie zadań w sieci IoT. Platforma inwestycyjna Bitcoin System wykorzystuje technologię Blockchain do swoich usług i jest jedną z wielu firm, które wykorzystują tę technologię do swoich celów.

South Korea Investigates Crypto Exchange Bithumb for Tax Evasion

• South Korean tax authorities are investigating local crypto exchange operator Bithumb Holdings.
• A local report states that the investigation will be conducted by a unit dedicated to “special tax investigations.”
• Bithumb has been at the center of similar investigations before, with authorities collecting 80 billion won in income tax in 2018.

South Korean tax authorities are currently undertaking an investigation into local crypto exchange operator Bithumb Holdings. According to a Tuesday report by Yonhap News, the National Tax Service is investigating possible tax evasion via domestic and international transactions of Bithumb Korea, Bithumb Holdings, and affiliates in Gangnam-gu, Seoul.

A company official confirmed the news to CoinDesk Korea but was unable to provide any further details. The investigation is being conducted by a unit dedicated to “special tax investigations”, and this is not the first time Bithumb has been the subject of such an inquiry. In 2018, the National Tax Service conducted a special tax investigation on Bithumb Korea, which resulted in the collection of 80 billion won in income tax. However, it was later determined that Bithumb was not guilty of any tax evasion.

It is reported that authorities have questioned businessman Kang Dong-won, who was the largest shareholder of Bithumb Holdings, over the alleged tax evasion. It is believed that the tax authorities are seeking to establish whether Bithumb has been filing accurate tax payments on its domestic and international activities.

The South Korean government has been tightening its regulations on cryptocurrencies in recent years, and has been encouraging exchanges to comply with anti-money laundering (AML) and other regulations. It is believed that the latest investigation is intended to ensure that local crypto exchange operators are adhering to these regulations.

The tax authorities have yet to comment on the investigation, but it is likely that the outcome of the investigation will have a significant impact on the crypto industry in South Korea. This could potentially lead to more stringent regulations and enforcement of existing regulations, which could have a major impact on the industry.

December 2022 Sees Lowest Crypto Attack Losses of the Year

• December 2022 was the worst year for crypto attacks, with $3.7 billion lost in scams and hacks throughout the year.
• December was the least harmful month of the year in terms of crypto attacks, with only $62 million lost in stolen tokens, scams, or hacks.
• The two most notable crypto attacks in December 2022 were the Defrost Finance $12 million hack and Helio Protocol $15 million exploit.

Crypto attacks in December 2022 constituted relatively low losses compared to the previous year. According to a Coindesk report, December had the least number of crypto attacks for 2022. Despite being the worst year for crypto attacks, the month of December provided a few cheer-worthy instances for market participants.

While an overwhelming $595 million worth of crypto-based attacks happened in November 2022, the crypto attacks in December constituted losses of $62 million. This made December the least harmful month of the year, in terms of crypto attacks.

The two most notable crypto attacks in December 2022 were the Defrost Finance $12 million hack and Helio Protocol $15 million exploit. The Defrost Finance hack was the result of an exploit of the protocol’s flash loan feature. Attackers used the feature to steal a total of $12 million in tokens, including Wrapped Bitcoin (WBTC), Yearn Finance’s YFI, and Compound’s COMP tokens, among others. The Helio Protocol exploit happened when malicious actors manipulated the protocol’s liquidity pools, stealing $15 million in funds in the process.

Despite these two major attacks, the total amount of money lost in December 2022 was relatively low compared to previous months. This could be attributed to the increasing awareness of users about the potential risks of engaging in cryptocurrency activities.

The Coindesk report noted that the number of crypto scams and hacks has been increasing steadily since 2018. The report also noted that the number of successful attacks has risen steeply since 2020. The increasing number of attacks has been attributed to the increasing acceptance of cryptocurrency as a legitimate asset class.

In conclusion, while December 2022 was the worst year for crypto attacks, the month of December constituted relatively low losses, making it the least harmful month of the year. This could be attributed to the increasing awareness of users about the potential risks of engaging in cryptocurrency activities, as well as the increasing acceptance of cryptocurrency as a legitimate asset class.

Not Guilty: Former Bithumb Chairman Cleared of Fraud Charges

• Seoul Central District Court’s 34th Division of the Criminal Agreement found Bithumb’s former Chairman Lee Jung-Hoon not guilty of fraud charges dating back to 2018.
• The fraud charges were based on the allegation of violation of the Act on the Aggravated Punishment Of Specific Economic Crimes due to fraud, with a sum in question of around 100 billion won ($70 million).
• This case is one of the many high-profile legal cases involving cryptocurrency entities in South Korea over the past few years.

The Seoul Central District Court’s 34th Division of the Criminal Agreement has declared Bithumb’s former Chairman Lee Jung-Hoon not guilty of fraud charges dating back to 2018. The charges were related to the acquisition of the exchange from Kim Byung-Gun, with the allegation of violation of the Act on the Aggravated Punishment Of Specific Economic Crimes due to fraud. The sum in question was pegged at around 100 billion won ($70 million).

Had Lee Jung-Hoon been found guilty, he would have been sentenced to 8 years in prison. This legal case is one of the many high-profile legal cases involving cryptocurrency entities in South Korea over the past few years. It all began when Terraform Labs and its associated tokens collapsed, and Bithumb was one of the exchanges that were raided by the authorities in the search for evidence that could help the investigation.

This Not Guilty verdict brings an end to the legal strain on Jung-Hoon and marks a victory for the crypto industry as a whole. As cryptocurrency adoption continues to grow, more and more exchanges are being put under the regulatory microscope. This verdict could set a precedent of leniency towards cryptocurrency entities, which could be beneficial for the industry’s growth and development in the long run.

As of now, Lee Jung-Hoon is free and clear of any allegations of fraud, which is a good sign for the future of cryptocurrency in South Korea. While the verdict does not guarantee that other entities will be treated fairly, it does show that the South Korean judicial system is willing to entertain the possibility of leniency in certain cases. This could open up the door for further innovation and experimentation in the crypto industry, which could be beneficial for everyone involved.

Bitcoin Casino no deposit – Der große Check

Bitcoin Casino no deposit landet mit sehr guten 4,7 von fünf Sternen immer an der Spitze der Rangliste. Alles an dieser Glücksspiel-Website ist auf den Punkt, und es zeigt.

Bitcoin Casino no deposit.lv ist das US-freundliche Gegenstück zu Bodog Casino. Die Seite bietet ein umfassendes Online-Glücksspielerlebnis. Genießen Sie Spielautomaten, Bingo, klassische Tischspiele, Pferderennen und Poker. Bitcoin Casino no deposit bietet schnelle Auszahlungen von einem angesehenen Unternehmen, das seit 1994 in der Online-Glücksspielbranche tätig ist.

Die Seite startete im Dezember 2011, als Bodog den US-Glücksspielmarkt verließ. Mit der Unterstützung durch eine Liste der besten amerikanischen Glücksspielsoftwareanbieter ist Bitcoin Casino no deposit.lv eines der besten Online-Casinos für Spieler aus den USA.

Diese Bewertung des Bitcoin Casino no deposit zeigt Ihnen genau, was die Seite bei ihren Mitgliedern, Spielern und sogar Konkurrenten so seriös macht.

Bitcoin Casino no deposit Bewertung Zusammenfassung

Bitcoin Casino no deposit ist perfekt für US-Spieler. Die Seite ist schön aufgebaut und funktioniert sowohl auf dem Desktop als auch auf mobilen Geräten gut. Sie werden keine Probleme haben, eine zuverlässige Bankmethode zu finden, der Sie für Einzahlungen und Abhebungen vertrauen können. Sie bieten Ihnen sogar einen 24/7-Kundenservice, falls Sie Fragen haben.

Diese Bewertung von Bitcoin Casino no deposit befasst sich mit den besten Online-Casinospielen und Pokerräumen, die alle über verschiedene Willkommensangebote verfügen. Wir werden auch einen Blick auf das hochmoderne Live-Dealer-Studio werfen und Ihnen zeigen, warum dies eine bei den Fans beliebte Online-Glücksspielseite ist.

Ist Bitcoin Casino no deposit seriös?

Ja, Bitcoin Casino no deposit ist eine legale, sichere und zuverlässige US-Glücksspielseite. Wir melden uns an, spielen die Spiele und erhalten eine Auszahlung, bevor wir unsere Empfehlung abgeben. Fühlen Sie sich sicher an den Echtgeldtischen und Spielautomaten oder an den Pokerfilzen.

Vorteile von Bitcoin Casino no deposit

  • Wird von einer vertrauenswürdigen kanadischen Glücksspielkommission reguliert
  • Bietet wertvolle Willkommensbonusse und Werbeaktionen
  • Eine große Auswahl an Casinotiteln, einschließlich Live-Dealer-Spiele
  • Erstaunlicher Ruf als Top-Online-Casino

Nachteile von Bitcoin Casino no deposit

  • Einzahlungsgebühren auf Kreditkarten
  • Wettquoten können variieren

BITCOIN CASINO NO DEPOSIT KUNDENBETREUUNG

  • Limits werden erhöht: Nur auf Anfrage
  • Telefon-Nummer: 1-888-263-0000
  • E-Mail Adresse: service@Bitcoin Casino no deposit.lv
  • Kundenbetreuung: Chat, Telefon, E-Mail
  • Reaktionszeit: Sofortiger Live-Chat
  • Sprachen: Nur Englisch

Bitcoin Casino no deposit Boni und Promotionen

Glücksspielseiten bieten Casino-Boni für neue Spieler und treue Kunden. Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Bewertung der Bitcoin Casino no deposit-Casino-Promotionen, damit Sie alles haben, was Sie brauchen, um Ihre Bankroll zu vergrößern. Wenn Sie Ihre Freunde werben möchten, erhalten Sie bis zu $100 für jeden, der sich anmeldet.

Willkommensbonusse bei Bitcoin Casino no deposit

Neue Spieler haben die Wahl zwischen einigen verschiedenen Willkommensangeboten. Lesen Sie die Bedingungen und Konditionen, bevor Sie sich für ein Angebot entscheiden, das zu Ihrem Spielstil und Ihrer Einzahlungsmethode passt.

Casino-Willkommensbonus

Das Bitcoin Casino no deposit Online-Casino bietet neuen Spielern einen Bonus von 3.000 $, wenn Sie mit einer Kreditkarte oder einem Gutschein einzahlen. Das Angebot wird auf Ihre ersten drei Einzahlungen verteilt, so dass Sie es leicht ausschöpfen können.

Bitcoin-Willkommensbonus

Bei Bitcoin Casino no deposit können Sie ein beeindruckendes Bitcoin-Willkommenspaket im Wert von 3.750 $ in Anspruch nehmen. Es gilt für Ihre ersten drei Einzahlungen, wie das obige Angebot.

Poker-Willkommensbonus

Bitcoin Casino no deposits Pokerspieler erhalten 100 % bis zu 500 $ an zusätzlichem Bargeld und sogar etwas mehr, wenn Sie Bitcoin verwenden. Sammeln Sie 150 Punkte auf dem Filz, um jeweils $5 freizuschalten.

Wie man Ethereum kauft: Eine Anleitung für Anfänger zum Kauf von ETH

Ethereum ist eine Open-Source-Blockchain, auf der Menschen Lösungen aufbauen können. Das Netzwerk ermöglicht es im Grunde jedem, dezentrale Anwendungen (DApps) zu erstellen und das Netzwerk allgemein zu nutzen, wobei Ether (ETH) ein wichtiger Bestandteil des Prozesses ist.

Ether ist die native Kryptowährung von Ethereum, die alle Operationen auf der Ethereum-Blockchain ermöglicht. Es gibt eine Vielzahl von Methoden, um Ether zu erwerben, von denen viele in diesem Leitfaden näher erläutert werden. Viele Menschen wollen Ethereum mit Telefon oder Handy – Guthaben kaufen, dass ist leider nicht möglich.

Dieser Artikel erklärt, wo man Ether kaufen kann, wie man mit Ether handelt und wie man Ether kauft. Lohnt sich der Kauf von Ether?

Wie kann man Ethereum kaufen?

Anleger können Ether als langfristige Investition erwerben und halten, ähnlich wie Bitcoin (BTC), in der Hoffnung, dass sein Wert mit der Zeit steigt. Um ETH zu kaufen, folgen Sie den Schritten, die in den folgenden Abschnitten beschrieben werden.

Wählen Sie eine Kryptowährungsbörse

Der vielleicht einfachste und beliebteste Weg, ETH zu kaufen, ist über eine Kryptobörse. Ether ist nach Bitcoin die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, daher sollte es nicht allzu schwierig sein, eine Online-Kryptobörse zu finden, die in Ihrem Land tätig ist und mit ETH handelt.

Zunächst einmal müssen Sie eine Börse auswählen, die Kunden aus Ihrer Region zulässt, und sich dann bei dieser Börse registrieren. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre gewählte Börse recherchieren. Prüfen Sie, ob sie gültig ist und die Währung, mit der Sie handeln möchten, akzeptiert. Das Anmeldeverfahren kann je nach Börse und Region unterschiedlich sein.

Einige Börsen verlangen umfangreiche persönliche Informationen und Ausweisdokumente, während andere viel weniger verlangen. Börsen, die anfangs weniger Informationen für die Kontoeröffnung verlangen, verlangen jedoch oft zusätzliche Informationen, um bestimmte Aktivitäten freizuschalten, wie z. B. erweiterte Abhebungslimits. Diese Informationen werden in Übereinstimmung mit den KYC- (Know Your Customer) und AML-Vorschriften (Anti-Money Laundering) erhoben.

Nachdem Sie alle erforderlichen Prüfungen bestanden haben, müssen Sie eine Einzahlungsmethode wählen. Je nach Börse gibt es verschiedene Methoden, darunter Banküberweisungen, Kredit- und Debitkartenzahlungen und SEPA-Überweisungen (Single Euro Payments Area).

Die Gebühren für Einzahlungen und Abhebungen können je nach Art der Überweisung und der verwendeten Börse variieren. Einzelheiten zu den Gebühren finden Sie häufig in der Fußzeile der Website der jeweiligen Börse. Wenn Sie den Namen einer Börse in Kombination mit dem Wort “Gebühren” googeln, können Sie ebenfalls Einzelheiten zu den Gebühren herausfinden.

Entscheiden Sie, wie Sie Ethereum kaufen und eine Bestellung aufgeben wollen

Um ETH zu kaufen, müssen Sie Ihr Bankkonto oder Ihre Debitkarte anschließen, um Ihr Konto aufzufüllen. Die Gebühren werden höchstwahrscheinlich je nach der von Ihnen gewählten Option variieren. Außerdem unterscheiden sich die Börsen darin, welche Währungen sie für den Transfer zulassen. Einige Börsen ermöglichen den Transfer von Fiat-Währungen wie US-Dollar und Euro sowie von Krypto-Vermögenswerten, während andere Plattformen nur den Transfer von Krypto-Vermögenswerten erlauben. Die Ein- und Auszahlungszeiten variieren je nach der verwendeten Methode und dem übertragenen Vermögenswert.

Sobald das Geld auf Ihrem Börsenkonto ist, können Sie mit dem Handel beginnen. Nachdem Ihr Konto aufgefüllt wurde, können Sie Ihre USD gegen Ether tauschen. Geben Sie einfach den Dollarbetrag ein, den Sie in ETH tauschen möchten. Je nach dem Preis von Ethereum und der Menge, die Sie kaufen möchten, werden Sie höchstwahrscheinlich Anteile an einer einzigen ETH-Währung kaufen. Ihr Kauf wird als Prozentsatz der gesamten Ether angezeigt.

Die Benutzerfreundlichkeit dieses Prozesses hängt von der jeweiligen Börse ab, wobei viele von ihnen bestrebt sind, den Prozess so einfach wie möglich zu gestalten. Auf der Website Ihrer Börse können Sie verschiedene wertvolle Informationen wie den aktuellen Wert und damit verbundene Nachrichten einsehen. Sobald Sie Ether erhalten haben, können Sie diese in eine Wallet Ihrer Wahl außerhalb der Börse transferieren.

Lagern Sie Ihr Ethereum

Es ist einfacher, Ihre Krypto-Investition in Ihrem Börsenkonto zu belassen, wenn Sie nur eine kleine Menge besitzen. Wenn Sie Ihre Bestände jedoch an einem sichereren Ort lagern möchten, kann eine digitale Geldbörse zusätzliche Sicherheit bieten. Es gibt zahlreiche Arten von digitalen Geldbörsen, die jeweils ein unterschiedliches Maß an Schutz bieten. Wählen Sie mit Bedacht.

Wie kann man Ethereum mit Bargeld kaufen?

In diesem Abschnitt wird erklärt, wie Sie mit Bargeld in ETH investieren können. Lesen Sie weiter, um es richtig zu verstehen.

Aus verschiedenen Gründen kann es sinnvoller sein, Ether direkt von einer anderen Partei zu kaufen. Die Vorschriften für solche Transaktionen können jedoch je nach geografischer Region variieren. Online-Peer-to-Peer (P2P)-Börsen beinhalten in der Regel immer noch KYC- und AML-Prozesse.

P2P-Börsen zielen darauf ab, den außerbörslichen Handel von lokalen Währungen gegen Kryptowährungen wie BTC oder ETH zu erleichtern. Basierend auf der Struktur der Ethereum-Blockchain profitiert der OTC-Handel mit ETH von den intelligenten Verträgen von Ethereum, die den Prozess unterstützen.

P2P-Krypto-Dienste fungieren im Wesentlichen als Marktplätze, die es Nutzern ermöglichen, lokale Währungen an einzelne Unternehmen im Austausch für unterschiedliche Mengen an Krypto-Vermögenswerten wie Ether zu zahlen. Solche P2P-Plattformen oder -Dienste nutzen in der Regel Treuhandfunktionen. Geldtransfermethoden können Banküberweisungen, Zahlungsplattformen usw. sein.

Auch ein persönliches Treffen an einem öffentlichen Ort kann eine Möglichkeit sein, Ether direkt zu kaufen. Solche Transaktionen sind jedoch mit Risiken verbunden, weshalb Sie alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen sollten, ähnlich wie bei einer traditionellen Finanztransaktion mit einem Fremden. Außerdem benötigen Sie für die Transaktion einen aktiven Internetzugang.

Der Peer-to-Peer-Handel mit ETH kann privater sein als die Nutzung zentraler Börsen. Diese Methode des Handels kann jedoch ein gewisses Maß an Vertrauen zwischen den beiden beteiligten Parteien voraussetzen, vor allem, wenn man sich persönlich trifft. Wenn Sie sich für den P2P-Handel entscheiden, sind Sie außerdem dafür verantwortlich, dass Sie die lokalen Vorschriften einhalten.

ETH-Kauf mit Ethereum ATM

Eine alternative Möglichkeit, Ether zu kaufen, ist der Kauf über einen Ethereum-Geldautomaten, der in der Regel die Angabe bestimmter persönlicher Daten erfordert.

Für die Nutzung eines Kryptowährungs-Geldautomaten ist auch eine Ethereum-Wallet erforderlich – ein Ort, an den der Automat die gekaufte ETH überträgt. Ethereum-Wallets werden später in diesem Leitfaden behandelt.

Sobald Sie eine Wallet haben, müssen Sie den nächstgelegenen Geldautomaten ausfindig machen, der Ether-Transaktionen zulässt. Eine Google-Suche sollte ausreichen, um einen Ether-freundlichen Geldautomaten zu finden.

Nachdem Sie den nächstgelegenen Geldautomaten ausfindig gemacht haben, suchen Sie den QR-Code in Ihrer Brieftasche und halten Sie ihn vor die Kamera des Automaten, damit dieser ihn scannen kann. Stecken Sie dann Ihr Bargeld in den Geldautomaten und bestätigen Sie den Ether-Betrag, um Ihren Kauf abzuschließen. Die von Ihnen gekauften Ether werden an die angegebene Adresse gesendet. Der Vorgang ist ähnlich wie bei der Verwendung eines Bitcoin-Geldautomaten.

Weitere Informationen zum Kauf von Bitcoin, einschließlich Details zum Kauf von BTC mit einem Geldautomaten, finden Sie hier: Wie man Bitcoin kauft: Eine schrittweise Anleitung

Wie kann man Ethereum mit einer Kreditkarte kaufen?

Der Kauf von ETH mit einer Kreditkarte funktioniert ähnlich wie jeder andere Online-Kauf:

Gehen Sie zunächst auf die Website oder App des Ethereum-Brokers, der eine Kreditkarte anbietet, und registrieren Sie sich für ein Konto. Bei einigen Anbietern werden Sie aufgefordert, ein Bankkonto zu verknüpfen oder Ihre Identität nachzuweisen, indem Sie ein Foto Ihres Personalausweises vorlegen.

Die Plattformen verlangen entweder, dass Sie Ihr Konto aufladen, oder sie erlauben Ihnen, zu kaufen, sobald Sie sich angemeldet haben und zugelassen wurden. Wenn Sie Ihr Konto aufladen müssen, können Sie dies mit Ihrer Kreditkarte tun. Wählen Sie einfach “Kaufen”, um ein Bestellformular für die ETH-Transaktion auszufüllen, wenn Sie direkt mit Ihrer Kreditkarte kaufen können, ohne Ihr Konto aufzuladen. Das Tickersymbol ETH kann für die Suche nach Ethereum verwendet werden.

Geben Sie die Menge an Ether ein, die Sie kaufen möchten. Bei einigen Brokern müssen Sie einen Ethereum-Betrag eingeben und bekommen dann den Preis in Fiat-Währung angezeigt. Bei anderen können Sie einen Dollar-Betrag eingeben und sehen, wie viel ETH Sie dafür erhalten werden.

Nach dem Kauf fordert der Broker Sie auf, eine Zahlungsmethode aus einer Liste von Möglichkeiten zu wählen. Einige haben eine andere Auswahl für Kreditkarten, während andere eine “Kredit- oder Lastschrift”-Option anbieten.

Das Guthaben an ETH sollte auf Ihrem Konto erscheinen, wenn Sie Ihre Kreditkarteninformationen eingeben und den Kauf abschließen. Zu diesem Zeitpunkt besitzen Sie Ethereum, und die Plattform hält es für Sie.

Es ist erwähnenswert, dass nicht alle Kreditkartenaussteller den Kauf von Kryptowährungen mit ihrer Karte erlauben, und einige betrachten den Kauf von Kryptowährungen mit einer Kreditkarte als eine risikoreiche Aktivität, die zu einer Reduzierung Ihres Kreditlimits führen kann.

Wie kann man Ethereum mit PayPal kaufen?

Die eToro Plattform ist die einfachste Möglichkeit, Ethereum mit PayPal zu kaufen. Sie können Kryptowährungen mit der eToro-Geldbörse kaufen, halten und senden, die im Wesentlichen eine Handelsplattform für Differenzkontrakte (CFD) ist.

Neben ETH kann PayPal auch zum Kauf von Bitcoin, Bitcoin Cash (BCH), Litecoin (LTC), Dash (DASH) und Ripple (XRP) verwendet werden. Die Seite ist sehr benutzerfreundlich und wird häufig als einer der besten Orte für neue Investoren angesehen.

Eine weitere Alternative ist Localcryptos (früher Localethereum), ein informelles Handelsnetzwerk, in dem Sie Personen finden und kontaktieren können, die Ether an verschiedenen Orten verkaufen. Je nach Vorliebe akzeptieren sie PayPal-Zahlungen von Ihnen.

Localcryptos ist ein Service, der Sie mit Menschen in Verbindung bringt, die ETH in Ihrer Nachbarschaft oder auf der ganzen Welt verkaufen möchten. Es ist so etwas wie das “eBay von Ethereum”. Bevor Sie also auf eine Zahlungstaste klicken, sollten Sie die Handelsbedingungen lesen und versuchen, so viel wie möglich darüber zu verstehen.

Herkömmliche Alternativen zum Kauf von Ethereum

Es gibt eine Reihe von Mainstream-Alternativen, wenn es darum geht, ein Preisrisiko für ETH einzugehen. Die Chicago Mercantile Exchange (CME) bietet den Handel mit Ethereum-Futures an. Obwohl sie in Bargeld und nicht in Ether abgerechnet werden, bieten die Ether-Futures der CME denjenigen, die an der Nutzung traditioneller Finanzsysteme interessiert sind, dennoch ein ETH-Kursrisiko.

Grayscale bietet den Handel von Ether in Form von Aktien an. Unter dem Namen Grayscale Ethereum Trust stellt jeder Anteil einen Bruchteil eines ETH-Coins dar, der über gängige Handelsplattformen gehandelt werden kann.

Ethereum ist auf den meisten Plattformen verfügbar, auf denen Kryptowährungen akzeptiert werden. ETH ist eine der beliebtesten Kryptowährungen und wird daher in der Regel als eine der ersten Kryptowährungen zu den Plattformen hinzugefügt. Eine Reihe von börsengehandelten Ethereum-Fonds (ETFs) haben auch außerhalb der USA grünes Licht von den Aufsichtsbehörden erhalten. Es ist also nicht mehr schwierig, in Ethereum zu investieren.

Ethereum-Geldbörsen

Ein gutes Verständnis von Krypto-Wallets und wie Ethereum-Transaktionen im Allgemeinen funktionieren, kann für potenzielle Ether-Käufer von Vorteil sein. Es gibt mehrere verschiedene Arten von Wallets, darunter lokale und Hardware-Wallets. Sie können auch eine Geldbörse verwenden, die von einer Kryptowährungsbörse bereitgestellt wird.

Eine weitere Überlegung ist, ob Sie eine so genannte “Full Node”-Wallet verwenden möchten, für die Sie die gesamte Ethereum-Blockchain herunterladen müssen (was sehr viel Speicherplatz auf dem Computer beansprucht), oder einen “Light Client”, für den keine vollständige Kopie der Blockchain erforderlich ist. Wenn Sie neu bei Ethereum sind, wäre ein Light-Client natürlich die bessere Wahl. Einige Krypto-Wallets bieten die Möglichkeit, Krypto-Vermögenswerte innerhalb der zugehörigen Wallet-App zu kaufen oder zu tauschen.

Wenn Sie Ether von einer Börse kaufen, ist die Verwendung einer Wallet auf derselben Plattform die einfachste Option, aber dieser Ansatz hat Vor- und Nachteile. Leider gibt es in der Welt der Kryptowährungen immer wieder Fälle von Börsenhacks.

Ein Börsen-Hack kann auf breiter Ebene stattfinden, wobei die gesamte Börse durch den Hack Gelder verliert, oder Sie können als Einzelperson gehackt werden. Einige Börsen verfügen über Versicherungsmaßnahmen, doch die Details variieren, und ein Hack kann immer noch zum Verlust von Geldern oder zu Verzögerungen bei der Rückgabe der Gelder führen.

Daher kann die Verwendung einer Geldbörse, die nicht von einer Börse kontrolliert wird, eine sicherere Option sein, da sie mehr Kontrolle über den Vermögensbestand bietet und je nach den Maßnahmen und Praktiken der Nutzer ein unterschiedliches Maß an Sicherheit bietet. Die Verwendung solcher Wallets bringt jedoch mehr Verantwortung für den Vermögensinhaber mit sich.

Das Halten von ETH an einer Börse erfordert eine Reihe von bewährten Praktiken für die Sicherheit von Konten und Vermögenswerten, einschließlich der Verwendung der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA). Krypto-Börsen verfügen jedoch in der Regel über einen Kundendienst und erfordern keine private Schlüsselverwaltung durch den Nutzer.

Bei außerbörslichen Wallets, die auch als selbst gehostete Krypto-Wallets bezeichnet werden, liegt die Verantwortung für die Verwaltung der Passwörter, der privaten Schlüssel und der Vermögenswerte hingegen vollständig beim Nutzer. Was ist ein privater Schlüssel? Ganz einfach: Ein privater Schlüssel verschafft dem Inhaber Zugang zu den Geldern, die in der zugehörigen Brieftasche des Schlüssels gespeichert sind.

Wenn Ihre Wallet unzugänglich wird und Sie Ihre Backup-Seed-Phrase verlieren, gibt es keine Möglichkeit mehr, auf Ihre Wallet zuzugreifen, und die darin gespeicherten Gelder sind im Grunde verloren. Jede Ethereum-Wallet verfügt über eine öffentliche Wallet-Adresse. Verwenden Sie diese Adresse, um Geldmittel von einer Börse oder anderswo an diese Wallet zu senden, falls Sie dies wünschen.

Ist es zu spät, in Ethereum zu investieren?

Das Projekt Ethereum befindet sich noch in der Entwicklung. Ist ETH also eine gute Investition? Eine beträchtliche Anzahl von Lösungen wurde auf der Ethereum-Blockchain entwickelt, auch wenn die Skalierung für eine weit verbreitete Nutzung ein Problem war, wie bei CryptoKitties im Jahr 2017 und dezentraler Finanzierung (DeFi) in den Jahren 2020 und 2021 zu sehen war.

Die ETH-Blockchain wird derzeit auf Ethereum 2.0 umgestellt, was eine Änderung der Konsensalgorithmen von Proof-of-Work (PoW) zu Proof-of-Stake (PoS) beinhaltet. Es wird erwartet, dass dieser Schritt die Skalierung des Netzwerks erleichtert.

Ether hat sich als die zweitbekannteste Kryptowährung etabliert, die mit der zweitgrößten Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen bewertet wird, während BTC den ersten Platz einnimmt.

Der Preis von Ethereum hat im Laufe der Jahre eine Reihe signifikanter Anstiege erlebt und wurde zeitweise über 4.000 US-Dollar pro Coin gehandelt. Es ist jedoch schwierig, den langfristigen Wert von Kryptowährungen vorherzusagen. In 10 Jahren könnte Ether nichts mehr wert sein oder sein Wert könnte weiter steigen. Auch die Skalierbarkeit muss sich erst noch zeigen.

Sichere Transaktionen mit Ethereum

Einer der wichtigsten Aspekte des Ethereum-Netzwerks ist, dass Transaktionen unumkehrbar sind. Geben Sie daher niemals eine Adresse von Hand ein, da es sich im Wesentlichen um eine sehr lange, von Groß- und Kleinschreibung abhängige Zeichenfolge aus zufälligen Buchstaben und Zahlen handelt. Ein einziger Fehler kann dazu führen, dass Ihr Geld für immer verschwindet. Überprüfen Sie unbedingt alle Details, bevor Sie eine Transaktion bestätigen.

Vermeiden Sie es, eine große Menge an Ether in von Börsen bereitgestellten Wallets zu speichern. Da eine Börse im Wesentlichen für Ihre Brieftasche verantwortlich ist, ist ein Verlust von Geldern nicht ausgeschlossen, und dies kann durch einen Hack oder sogar durch betrügerische Aktivitäten einer Börse geschehen. Selbst gehostete Wallets bieten mehr Kontrolle über die gespeicherten Gelder. Wenn Sie beabsichtigen, große Mengen an Ether zu speichern, sollten Sie in eine Hardware-Wallet investieren.

Implementieren Sie, wenn möglich, zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung und so weiter. Vergessen Sie nicht, dass selbst gehostete Wallets zwar mehr Freiheit bieten, aber auch mehr Verantwortung und Wissen erfordern.

Wie man YouTube-Videos herunterlädt

Es gibt Milliarden von Stunden Video auf YouTube. Buchstäblich. Und das ist kaum die erstaunlichste Statistik über die Website, die seit 2005 die erste Adresse für das Hochladen und Ansehen von Videos ist. Manchmal möchte oder muss man jedoch eines dieser Videos auf seinem eigenen Computer oder Telefon haben. Aber wenn es um das Herunterladen von YouTube-Videos geht, gibt es einen Nebenaspekt, der angesprochen werden muss:

Ist das legal?

Was das Urheberrecht angeht, so ist es wahrscheinlich in Ordnung, wenn Sie ein Video für Ihren persönlichen Offline-Gebrauch herunterladen. Die Sache ist eher schwarz-weiß, wenn man sich die Nutzungsbedingungen von Google für YouTube ansieht, die da lauten: “Es ist Ihnen nicht gestattet, auf den Dienst oder Inhalte zuzugreifen, sie zu reproduzieren, herunterzuladen, zu verbreiten, zu übertragen, auszustrahlen, anzuzeigen, zu verkaufen, zu lizenzieren, zu verändern oder anderweitig zu nutzen, außer: (a) wie ausdrücklich durch den Dienst genehmigt; oder (b) mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von YouTube und, falls zutreffend, den jeweiligen Rechteinhabern.”

Wer YouTube-Videos offline über inoffizielle Kanäle anschaut, nimmt Geld von Google und den Videoerstellern. Es gibt einen Grund, warum YouTube Werbung schaltet: Die Leute verdienen auf diese Weise ihren Lebensunterhalt.

Videos von YouTube zu stehlen ist natürlich ein großes Tabu. Wenn Sie ein Video weitergeben möchten, ist das bei YouTube und den meisten anderen Videoseiten ganz einfach, vom Einbetten über das Versenden per E-Mail bis hin zum Teilen in sozialen Netzwerken. In den meisten Fällen ist es einfach nicht nötig, ein Video herunterzuladen.

Aber Sie haben Ihre Gründe. Wenn Sie ein YouTube-Video herunterladen müssen – und zwar unbedingt, nur für sich selbst und nicht für die Verbreitung, und nicht, um ein totaler Idiot zu sein -, hier ist die Anleitung.

Um zu verhindern, dass diese Liste zu einer Aufzählung von Programmen und Websites wird, die YouTube-Videos herunterladen können, haben wir ein paar Regeln für die Aufnahme aufgestellt. Die Dienste müssen:

4K-Downloads unterstützen, auch in der kostenlosen Version.
Sie müssen mit den drei wichtigsten Video-Websites zusammenarbeiten: YouTube, Facebook und Vimeo.
Ganze Wiedergabelisten oder Kanäle in einem Stapel herunterladen (auf YouTube), zumindest mit einer kostenpflichtigen Version.
MP3-Ausgabe für Audio (oder eine entsprechende Software).
Eine Schnittstelle haben, die nicht nervt.
Keine persönlichen Daten außer Ihrer E-Mail-Adresse sammeln.
Keine Schadsoftware enthalten. Wenn auch nur ein Hauch davon in der Luft liegt, sogar ein PUP, ist es raus.
Die Programme, Dienste und Websites in diesem Artikel sind zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels alle frei von Spam/Viren/Problemen, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht. Sehr wichtig. Vor allem, wenn Sie nicht wirklich etwas kaufen wollen.

Desktop-Software

Mit Software von Drittanbietern haben Sie die beste Kontrolle über das Herunterladen von Online-Videos. In der Regel fügen Sie die URL des gewünschten YouTube-Videos in das Programm ein, und es lädt die Version mit der höchsten Qualität herunter, die es finden kann. Bei Videos im 1080p High Definition (HD)-Format ist das normalerweise eine MP4-Datei. Für Videos mit höherer Qualität – 4K und sogar 8K – ist das Dateiformat normalerweise MKV.

In der Vergangenheit waren YouTube-Videos Flash-basiert, d. h. der Download war eine FLV-Datei, aber diese sind in der Regel schwieriger abzuspielen. MP4, die Abkürzung für das Multimediaformat MPEG-4 Part 14, wird überall abgespielt.

Beachten Sie, dass die MKV-Datei, auch Matroska genannt, ein Container ist – die Datei kann Videos mit einer beliebigen Anzahl von Codecs enthalten. Der narrensichere Weg, sie alle abzuspielen, ist die Verwendung des VLC Media Player für Windows, der alles abspielt. (Lesen Sie weiter unten mehr darüber.) Was die Downloader betrifft, sind hier die besten Optionen.

VLC-Medienspieler

Kostenlos; Windows, macOS, Linux

Wir haben den VLC Media Player oben erwähnt, weil er ein fantastisches Tool für Windows-Benutzer ist, das so gut wie alle jemals erstellten Medien abspielt. Es hat sich herausgestellt, dass er auch in der Lage ist, YouTube-Videos herunterzuladen, wenn auch auf eine umständliche Art und Weise. (Wenn Sie damit Probleme haben, müssen Sie VLC möglicherweise komplett neu installieren und den Cache leeren, damit es funktioniert).

Kopieren Sie eine URL aus einem YouTube-Video und öffnen Sie dann VLC. Wählen Sie im Menü Medien die Option Netzwerk-Stream öffnen (Strg+N) und fügen Sie die URL ein. Klicken Sie auf Abspielen. Wenn das Video abgespielt wird, gehen Sie auf Extras > Codec-Informationen. Unten gibt es ein Feld mit der Bezeichnung “Quelle” – kopieren Sie die URL, die Sie in diesem Feld finden.

Gehen Sie zurück zu Ihrem Browser und fügen Sie die URL – es handelt sich um eine temporäre Webadresse, die irgendwann abläuft – in die Adressleiste ein und starten Sie die Wiedergabe des Videos. Wenn Sie das Video im Browser ansehen, sehen Sie eine Option zum Herunterladen der Datei, um sie lokal zu speichern.

Es scheint jedoch, dass VLC Ihre Datei nur in 1080p und nicht in einer höheren Auflösung speichert, selbst wenn der ursprüngliche YouTube-Stream in 1440p oder 2160p (auch 4K genannt) verfügbar war. Außerdem wird das Video nicht in andere Formate konvertiert. Um diese Optionen zu erhalten, benötigen Sie die Desktop-Software unten.

WIE MAN EINEN BILDHINTERGRUND IN GIMP 2.10 ENTFERNT

“Es gibt mehr als eine Art, eine Katze zu häuten.”

Ich gebe zu, dass dies ein seltsames Sprichwort ist, aber ich denke, es ist ein guter Satz, den man im Hinterkopf behalten sollte, wenn man Hintergründe aus Bildern in GIMP entfernt. Das heißt, es gibt viele Möglichkeiten, Bildhintergründe in GIMP zu entfernen, und es gibt wirklich nicht den einen richtigen Weg, einen Bildhintergrund in GIMP zu entfernen.

Warum ist dies der Fall? Nun, zunächst einmal gibt es in GIMP viele Werkzeuge, die entweder eine Auswahl erstellen oder Hintergründe entfernen. Und jedes dieser Werkzeuge/Methoden hat seine Stärken und Schwächen, die von Ihrem Bild abhängen.

So kann ein Werkzeug beispielsweise am besten funktionieren, wenn der Hintergrund einfarbig ist (z. B. ein Studiohintergrund), während ein anderes Werkzeug oder eine andere Methode am besten funktioniert, wenn es einen starken Kontrast zwischen einem Vordergrundobjekt und einem Hintergrund gibt.

In diesem Tutorial zeige ich Ihnen anhand einiger Beispiele, wie Sie mit GIMP 2.10 einen Bildhintergrund für Bilder mit einfarbigem Hintergrund entfernen können.

UNSCHARFES AUSWAHLWERKZEUG (SCHNELLSTE METHODE, WENN AUCH NICHT DAS BESTE ERGEBNIS)

Im obigen Bild, dem Hauptbild, das wir für beide Methoden in diesem Tutorial verwenden und das Sie hier bei Pixabay kostenlos herunterladen können, haben wir ein Modell, das im Vordergrund gut beleuchtet ist und hinter dem sich ein einfarbiger schwarzer Hintergrund befindet.

Ich beginne damit, dieses Foto in GIMP zu öffnen (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto in Ihrem Dateiordner und gehen Sie zu “Öffnen mit” und wählen Sie “GNU Image Manipulation Program”, wenn Sie Windows verwenden).

Als Nächstes klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Hauptebene im Ebenenbedienfeld und wählen Sie “Alphakanal hinzufügen” (im Bild oben durch den grünen Pfeil gekennzeichnet). Dadurch wird eine Transparenzebene unter dem Hauptbild eingefügt, so dass die Transparenz erst nach dem Löschen des Hintergrunds sichtbar wird (dazu später mehr). Ohne diesen Schritt würde nach dem Löschen des Hintergrunds die Hintergrundfarbe und nicht die Transparenz zu sehen sein (was nicht erwünscht ist).

Es gibt drei Hauptwerkzeuge, die ich in diesem Szenario verwenden kann, um den Hintergrund zu entfernen. Sie finden sie alle in der Toolbox auf der linken Seite von GIMP oder unter Werkzeuge>Auswahlwerkzeuge im Hauptmenü oben in GIMP.

Das erste Werkzeug ist das “Unscharfe Auswahlwerkzeug” (in der Abbildung oben durch den roten Pfeil gekennzeichnet), mit dem Sie “einen zusammenhängenden Bereich auf der Grundlage der Farbe auswählen” können. Mit anderen Worten: Sie können auf eine Farbe in Ihrem Bild klicken, und solange die Farbe “zusammenhängend” ist – oder im Grunde nicht von einem anderen Objekt/einer anderen Farbe im Bild unterbrochen wird – wird die gesamte Farbe ausgewählt. In unserem Fall werde ich das unscharfe Auswahlwerkzeug verwenden, um das gesamte Schwarz im Hintergrund auszuwählen.

Wenn das Unschärfewerkzeug ausgewählt ist, klicke ich einfach auf den schwarzen Hintergrund (wie im Bild oben). Sie sollten nun einen Auswahlbereich sehen, der sich um Ihr Modell herum erstreckt (Sie können einen Auswahlbereich immer daran erkennen, dass sich schwarze und weiße Linien – sogenannte “marschierende Ameisen” – um den Auswahlbereich herum bewegen).

Wenn das Werkzeug das Modell nicht gut ausgewählt hat (oder nur den schwarzen Hintergrund), können Sie den Auswahlbereich über Auswahl>Keine aufheben oder Strg+Umschalt+a auf Ihrer Tastatur drücken. Anschließend können Sie in den Werkzeugoptionen für das Werkzeug “Unscharfe Auswahl” (direkt unter dem Werkzeugkasten) die Einstellungen anpassen – vor allem die Einstellung “Schwellenwert” (im obigen Bild durch den roten Pfeil gekennzeichnet) -, um die Strenge einzustellen, mit der das Werkzeug “Unscharfe Auswahl” die schwarzen Pixel von anderen Pixeln unterscheidet. Ein höherer Schwellenwert bedeutet, dass das Werkzeug weniger streng ist (was es im Grunde nutzlos macht), und ein niedrigerer Schwellenwert bedeutet, dass es strenger ist (was bedeutet, dass es keine Pixel auswählt, die irgendeine von Schwarz abweichende Farbe haben).

Nachdem Sie nun die gewünschten Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie erneut auf den Hintergrund, um sicherzustellen, dass der schwarze Hintergrund tatsächlich ausgewählt ist. Drücken Sie dann die Entf-Taste auf Ihrer Tastatur. Dies sollte nun alles löschen, was sich innerhalb des Auswahlbereichs befand, und einen transparenten Hintergrund freilegen (der als Schachbrettmuster angezeigt wird – wie in der Abbildung oben zu sehen). Drücken Sie Strg+Umschalt+a auf Ihrer Tastatur, um Keine auszuwählen.

Wahrscheinlich werden Sie feststellen, dass in Ihrem Bild immer noch eine schwache Spur von Schwarz um den äußeren Rand Ihres Modells herum zu sehen ist. Das liegt daran, dass die unscharfe Auswahl nicht perfekt ist. Sie können dies jedoch beheben, indem Sie den Schwellenwert mit dem Schieberegler weiter anpassen oder das Kästchen mit der Aufschrift “gefederte Ränder” aktivieren und mit dem Wert experimentieren (in der Regel funktioniert etwas im Bereich von 3-10 Pixeln, was jedoch von der Größe Ihres Bildes abhängt).